barcamp +kultur 2011

18. und 19.02.2011
Haus der Jugend, Osnabrück

Zum zweiten Mal veranstalten wir das barcamp +kultur. Dazu laden wir alle ein, die in irgendeiner Form kulturell aktiv sind - Künstler, Selbständige, Veranstalter, Firmen, Vereine, Museen, Musiker, Initiativen, Institutionen, Agenturen, Geldgeber, Förderer. Uns interessieren der Stand der Dinge, Möglichkeiten der Entwicklung, Kritik am Status Quo, neue Formen der Kooperation. Bringt eure Themen mit, wir sind neugierig auf das, womit Ihr Euch beschäftigt.

Die Veranstaltung wird als barcamp, also ohne festgelegte Tagesordnung durchgeführt. Die Ergebnisse werden während der Veranstaltung im Internet sowie in einer Auswahl auf Video dokumentiert.

Im Januar 2010 luden wir erstmals zum barcamp +kultur ein. Damals ging es. wie jetzt auch, um die Frage, wie wird Kultur heute gestaltet? Und wie definiert sie sich neu als Teil der Wirtschaft? Wie wird social media im Kulturbereich angewendet?

Aus dem barcamp entstand die Plattform +kultur, über die auch dieses barcamp organisiert wird. Die Anmeldung ist kostenlos und erfolgt über die Webseite pluskultur.

Ein barcamp behandelt die Themen, die die Teilnehmer mitbringen. Also bringt eure Themen mit und tragt sie wenn möglich schon vorher auf der wiki-Seite ein, damit die anderen Teilnehmer einen Eindruck bekommen!

Erzählt von euren Ideen und Projekten, holt euch Rat, feedback und Mitstreiter. Jede Session dauert 45 Minuten, 15 Minuten sind im Normalfall dem Vortrag gewidmet, dann kann darüber diskutiert werden. Aber auch die Anregung offener Diskussionen ist möglich!

Kontakt:
Holger Schwetter / Thorsten Alich
werkstatt e.V.
Lohstraße 45a
49074 Osnabrück
fon: 0541 23489
mail: schwetter@statt.de
thorsten@statt.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.