werk.statt Sprechstunde

Die Möglichkeit mediale Inhalte selber zu produzieren und zu verbreiten ist durch kostengünstige Produktionstechnik und kostenlose Distribution im Internet für Jeden gegeben. Kompetenz in Fragen der Medienproduktion ist nicht mehr nur Spezialwissen; es wird zu einer allgemein verbreiteten und geforderten Kulturtechnik. Wir wollen die Verbreitung von medialem Fachwissen als offenes Wissen unterstützen und am Beginn ambitionierter Projekte helfen, gut zu starten und Fehler zu vermeiden.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, eine regelmäßige Sprechstunde als kostenloses Beratungsangebot zur Planung und Realisierung von Medienprojekten anzubieten. Das Angebot umfasst Fragen nach Umgang, Ansatz, Inhalt und Form von Medienprojekten sowie zu Möglichkeiten der Verbreitung. Es richtet sich an alle, die im Bereich Kultur und Medien aktiv sind. Und da insbesondere an den Nachwuchs; an junge Selbständige, Studenten und ambitionierte Anfänger. Desweiteren an Künstler und Kreative, die die Möglichkeiten der digitalen Medien für die eigene Arbeit und Vermarktung besser nutzen wollen. Ziel ist die Qualifizierung der Mediennutzung von Kulturproduzenten.

Die Sprechstunde findet Donnerstags in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr statt. Der erste Termin ist der 07. Oktober 2010.
Eine Voranmeldung ist erbeten unter der email Adresse werk@statt.de oder telefonisch unter 0541-23489.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltungen und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Trackback

  1. Von Kultur und wohin « www.osnabrueck-kultur.de am 31. Oktober 2010 um 19:47

    [...] .Sprechstunde, kostenlose Beratung zur Realisierung von Medienprojekten, jeden Donnerstag, 16-19h, Lohstr. 45a, U.geschoss [...]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>