Christian Pradel: Labyrinth Live – Präsentation am 20.01.2012

Mit Unterstützung der werk.statt hat der Osnabrücker Musik-Poet Christian Pradel ein kombiniertes Liveset mit CD realisiert - ein vorläufiges Resümee der letzten zwanzig Jahre seines Schaffens mit einem sehr persönlichen Konzept realisiert, das um Labyrinthe kreist, hindurchläuft, sich verirrt? Wie ein Ariadnefaden ziehen sich die Themen Unterwegssein, Verrücktheit, Zeitgeist und Zeitlosigkeit, Liebe und Tod durch den Liederzyklus. Klavier und Gitarre bebildern die Texte mit Klangfarben der Romantik und der Chanson- Musik, mit Bossa Nova und Boogie.

Zum Konzert am Freitag gibt es die CD als Giveaway dazu. Ort: Lutherhaus, Osnabrück.

Veröffentlicht in Aktuell, Musik, Projekte, Veranstaltungen | Kommentare geschlossen

Minicamp Musikverteilung und Kollaboration im internet

19.11.2011, 14:00 – 19:00 Uhr. Medienhaus Osnabrück, Lohstr. 45a, Seminarraum.

Das minicamp ist ein kleines barcamp, das sich mit einem speziellen Thema befasst. Am 19.11. geht es um Musikverteilung und Kollaboration im internet. Das Minicamp Musikverteilung funktioniert als Wissenstauschbörse. In Kurzreferaten mit anschließender Diskussion erzählt jeder von seinen Erfahrungen, bekommt feedback und erhält Einblick in die Praxis der anderen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Bereitschaft, selbst etwas beizutragen, sollte vorhanden sein. Nur Infos abziehen gilt nicht!

Zum Thema:

Die Möglichkeiten, Musik und verwandte Produkte im Internet zu verbreiten, sind unüberschaubar. Spezialisierte Plattformen und soziale Netzwerke, download und streaming Portale, dazu die immer noch existierende klassische Musikindustrie und konkurrierende Lizenzmodelle.

Wie nutzt ihr das Internet, um Musik zu verbreiten? Wie schafft ihr eine Verbindung zu eurem Publikum? Welche Plattformen nutzt ihr, wie bewerbt ihr Parties und Konzerte, wie funktioniert die Verteilung eurer Musik? Davon könnt ihr auf dem Minicamp Musikverteilung hören und erzählen.

Veröffentlicht in Aktuell, Musik, Veranstaltungen | Kommentieren

Verbesserung der Vergütung unabhängiger Produzenten und Nutzer-Kreativität auf online – Plattformen

Neulich war ich für die werk.statt zu einer Veranstaltung mit Kulturstaatsminister Neumann eingeladen. Leider vertritt Herr Neumann beim Thema Urheberrecht ziemlich pur die Position der Musikindustrie ("Piraterie richtet immensen Schaden an und muss hart bestraft werden"), also habe ich ihn auf die Situation der selbständigen Produzenten und Nutzer-Kreativität aufmerksam gemacht. Daraufhin bat er mich, ihm ein Papier zu dem Thema zu schreiben, das deutlich macht, wie man verbessernde Maßnahmen in Gesetze giessen kann, er sei nämlich kein Jurist.
Nun, das bin ich auch nicht, aber ich habe trotzdem ein paar grundlegende Gedanken für ihn zusammengefasst. Im folgenden findet ihr den Text komplett und hier auch als pdf zum download:
Thesenpapier Urheberrecht in digitalen Netzwerken für Staatsminister Neumann
Mehr lesen »

Veröffentlicht in Aktuell, Musik | Kommentieren

Veranstaltungshinweis: Das Web 2.0 – Integration online?

Das Web 2.0 – Integration online?
Podiumsdiskussion

Das Web 2.0, die interaktiven digitalen Netzwerke, bestimmt immer stärker unser gesellschaftliches Miteinander. 20 Millionen Nutzer waren alleine Anfang Juni 2011 bei Facebook-Deutschland verzeichnet. Über die politische Kampagnen-Plattform campact.de mischen sich annähernd 490.000 Nutzer in aktuelle politische Debatten in Deutschland ein und das regionale Netzwerk OScommunity registriert derzeit 230.000 Nutzer.

Aber wer kommuniziert hier eigentlich und mit wem? Was wissen die Nutzer voneinander und die Betreiber der Netzwerke von ihren Nutzern? Finden hier Menschen unabhängig von kulturellen oder sozialen Milieus zueinander in dem gemeinsamen Interesse für bestimmte Themen oder der Vertretung politischer Ansichten?

Im Rahmen der Podiumsdiskussion zum Thema „Web 2.0 – Integration online?“ geht es um die Fragestellung, inwieweit sich durch die sozialen Netzwerken integrative Kräfte entfalten und damit die Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe von Zuwanderern erhöht werden. Heben sich im Web 2.0 die kulturellen und oftmals auch sozialen Unterschiede auf? Ist es ein Medium für eine vielfältige transkulturelle Welt, das diese auch außerhalb des Netzes befördert? Oder bildet sich im Web 2.0 die gegenwärtige Verfasstheit unserer Gesellschaft ab, zu der auch immer noch kulturelle und soziale Abgrenzungen gehören?

Es diskutieren:

Kübra Gümüsay, Kolumnistin bei der Tageszeitung (taz), freie Journalistin und Bloggerin (ein-fremdwoerterbuch.com)
Nadia Shehadeh, Diplom-Soziologin, Chefredakteurin von philibuster.de (Online-Pop-Feuillton)
Prof. Dr. Andreas Hepp, Kommunikations- und Medienwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Medienkultur und Kommunikationstheorie, Universität Bremen
Dr. Felix Kolb, Politikwissenschaftler, Vorstandsmitglied bei campact.de, Mitglied Stiftungsrat „Bewegungsstiftung“
Florian Stöhr, Community Manager von OScommunity

Begrüßung: Oberbürgermeister Boris Pistorius
Moderation: Tina Gadow, Büro Vielfalt gestalten, Berlin

Mittwoch, 7. September 2011, 18.30 Uhr
Medienzentrum der Neuen Osnabrücker Zeitung am Berliner Platz, Eingang Erich-Maria-Remarque-Ring
Eintritt frei
Anmeldung: Büro für Friedenskultur, Tel. 0541 323 2322, inter.kult@osnabrueck.de
Veranstalter: Büro für Friedenskultur Stadt Osnabrück in Kooperation mit der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Veröffentlicht in Veranstaltungen | Kommentare geschlossen

Kreativräume – Videodokumentation

"Kreativräume: Umnutzungen - Zwischennutzungen - Kreativquartiere".
Unter diesem Namen fand am 7. Juli 2011 die Podiumsdiskussion des Referates für Stadtentwicklung und des werk.statt e.V. statt.
Wir haben die komplette Veranstaltung per Video dokumentiert und stellen die Aufnahme ungeschnitten und unkommentiert zur Verfügung.
Die Neue Osnabrücker Zeitung hat den Inhalt der Veranstaltung in einem Artikel am 8. Juli zusammengefasst.

Vimeo
NOZ

Veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen | Kommentieren

KREATIVRÄUME: Umnutzungen – Zwischennutzungen – Kreativquartiere

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:00 Uhr, in Netter Heide 971 Q (Block 49 auf dem ehemaligen Winkelhausenkasernengelände) Zufahrt auf die Kaserne über die Römereschstraße Ecke Elbestraße (Zufahrt NOSTA), dann 1. Gebäude links.

Außenansicht der Heeresbäckerei, Winkelhausen-Kaserne, Osnabrück

Außenansicht der Heeresbäckerei, Winkelhausen-Kaserne, Osnabrück

Lange hat die werk.statt zusammen mit dem Referat für Stadtentwicklung mit Vermietern darum gerungen, eine Veranstaltung zu kreativen Zwischennutzungen mit dem Oberbürgermeister an einem interessanten Ort durchzuführen. Nach anderthalb Jahren ist es nun soweit und wir gehen mit der Veranstaltung in die leerstehende ehemalige Heeresbäckerei in der Winkelhausen Kaserne im Hafen. Der Zeitpunkt passt gut. In diesem Jahr wurden einige Kreativnutzungen in Osnabrück gestartet. Als Referenten für den Impulsvortrag haben wir Daniel Schnier und Oliver Hasemann von der ZwischenZeitZentrale in Bremen eingeladen. Sie vermitteln im Auftrag des Bremer Bausenats Zwischennutzungen und werden aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichten.
Nach ihrem Bericht starten wir eine Podiumsdiskussion mit Nutzern und Eigentümern. Mit dabei u.a. Jakob Bartnik (Kunstausstellung im Bunker Redlinger Strasse), Dr. Stephan Rolfes (Stadtwerke Osnabrück AG), Nicolas Meyer (ONYX composites, einer der ersten Zwischennutzer auf brit. Kasernengelände), Wolf Goertz (suchte lange nach Zwischnennutzungsmöglichkeiten für das .space coworking) ... Dabei wird auch das Hafengelände angesprochen. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und wünschen uns eine leidenschaftliche Diskussion. Hier können Künstler und Kreativunternehmer mit Vermietern und Verantwortlichen sprechen.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen | Kommentieren

werk.statt.gespräch „erfolgreich.kreativ.arbeiten“

Veranstaltung: werk.statt.gespräch „erfolgreich.kreativ.arbeiten“
Termin: 21.06.2011, 18:00 - 19:00 Uhr
Ort: .space, Georgstr. 18, 49074 Osnabrück

Eine Kooperation des Regionalbüros Bremen/Niedersachsen, Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, des werk.statt Medienlabors und des .space coworking.

Am Dienstag, den 21.06.2011 findet im .SPACE, dem Coworking Space in der Georgstr. 18, das erste werk.statt.gespräch  zum Thema erfolgreich.kreativ.arbeiten statt.

In diesem Rahmen wird die bundesweite Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ ( www.kultur-kreativpiloten.de)  vorgestellt. Marcel Maas von 42füralle, Kreativpilot von 2010, wird vor Ort sein, seine Präsentation „Die Unternehmensbelaberer“ vorstellen und für Fragen bezüglich der Auszeichnung zur Verfügung stehen.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen | Getagged , , , | Kommentieren

Nachbetrachtung +kultur camp

Themen Schwerpunkte:

  • Vorstellung von Projekten
  • Fördermöglichkeiten von Kultur. und Kreativwirtschaft
  • Gründung einer Interessenvertretung für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Dies war das zweite +kultur barcamp und es wurde schnell klar, daß ein spannender Aspekt in der Entwicklung der Themen über die Jahre liegt. Letztes Jahr fand +kultur mitten in einer Phase heisser Diskussion über die kommunale Kulturförderung statt, jene Diskussion spielte auf dem barcamp aber überhaupt keine Rolle. Es wurde viel über eigene Projekte und Kultur und internet gesprochen.

Dieses Jahr wurden wiederum interessante Projekte einzelner Teilnehmer besprochen, dies ist ein von allen Teilnehmern als wichtig empfundener Themenstrang. Diesmal ging es um

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen | Kommentieren

barcamp +kultur Aufklärungsfilm

Was passiert bei +kultur? Und was habe ich davon? Antwort verspricht unser neuer Aufklärungsfilm:

barcamp +kultur Aufklärungsfilm from werk.statt on Vimeo.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

barcamp +kultur 2011

18. und 19.02.2011
Haus der Jugend, Osnabrück

Zum zweiten Mal veranstalten wir das barcamp +kultur. Dazu laden wir alle ein, die in irgendeiner Form kulturell aktiv sind - Künstler, Selbständige, Veranstalter, Firmen, Vereine, Museen, Musiker, Initiativen, Institutionen, Agenturen, Geldgeber, Förderer. Uns interessieren der Stand der Dinge, Möglichkeiten der Entwicklung, Kritik am Status Quo, neue Formen der Kooperation. Bringt eure Themen mit, wir sind neugierig auf das, womit Ihr Euch beschäftigt.

Die Veranstaltung wird als barcamp, also ohne festgelegte Tagesordnung durchgeführt. Die Ergebnisse werden während der Veranstaltung im Internet sowie in einer Auswahl auf Video dokumentiert.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen | Kommentare geschlossen

Mediencafé: der Medienstammtisch in Osnabrück

Julia Amelung und Matthias Häber veranstalten am Donnerstag, den 30.09.2010 um 20:00 Uhr in der Lagerhalle den ersten Medienstammtisch in Osnabrück. "Die Stadt hat mehr zu bieten als Westfälischen Frieden, Dom und Pumpernickel.
In Osnabrück lebt und arbeitet eine große Zahl Kreativer der unterschiedlichsten Medienberufe.
Wir meinen, es ist Zeit für ein Kennenlernen, für lockeren Austausch mit Kollegen,
für interessante Gespräche, neue Impulse, Diskussionen, Kooperationen – Zeit für ein Treffen.
Egal, ob du Freiberufler oder Angestellter bist, ob Designer, Texter, Illustrator oder Fotograf,
Programmierer oder Künstler, lerne Osnabrück von seiner kommunikativen Seite kennen, beim Mediencafé."

Mehr Infos und die Kontaktdaten gibt es auf +kultur.

Veröffentlicht in Veranstaltungen | Kommentare geschlossen

werk.statt Sprechstunde

Die Möglichkeit mediale Inhalte selber zu produzieren und zu verbreiten ist durch kostengünstige Produktionstechnik und kostenlose Distribution im Internet für Jeden gegeben. Kompetenz in Fragen der Medienproduktion ist nicht mehr nur Spezialwissen; es wird zu einer allgemein verbreiteten und geforderten Kulturtechnik. Wir wollen die Verbreitung von medialem Fachwissen als offenes Wissen unterstützen und am Beginn ambitionierter Projekte helfen, gut zu starten und Fehler zu vermeiden.
Mehr lesen »

Veröffentlicht in Veranstaltungen | Getagged , , , | 1 Kommentar

Dokumentation “Weltcafé: Welche Kultur braucht Osnabrück?” am 05.06.2010, Haus der Jugend, Osnabrück

Es ist schon erst drei Monate her, da trafen sich Kulturschaffende in Osnabrück zu einem Weltcafé, um über die Zukunft der Kultur in Osnabrück zu beraten. Jetzt liegt die schriftliche Dokumentation vor. In ihr sind die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zusammenfassend beschrieben, es fehlen allerdings die Ergebnisse zu Theaterkultur und Literatur. Wir nehmen dies zum Anlass, um sie zusammen mit unseren Audiomitschnitten der Ergebnisrunden hier zu veröffentlichen.

Die Dateien:

schriftliche Dokumentation: Zusammenfassung Weltcafé Kultur

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

mp3: Ergebnis-Plenum Vormittags

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

mp3: Ergebnis-Plenum Nachmittags

Veröffentlicht in Dokumentation Kulturdiskussion | Kommentare geschlossen

Audiomitschnitt Kulturgipfel 16.06.2010, Museum am Schölerberg

Anbei der Audiomitschnitt vom Kulturgipfel in zwei Teilen: Die Einleitung und die Ergebnispräsentation im Plenum. Die Diskussionen in den einzelnen Arbeitsgruppen haben wir nicht aufgenommen. Intentionen und Ergebnisse sind hier nachhörbar:

Einleitung Kulturgipfel 16.06.2010

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ergebnisrunde Kulturgipfel 16.06.2010

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Veröffentlicht in Aktuell, Dokumentation Kulturdiskussion | Kommentieren

13.07.2010: Sprechtag der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft in der werk.statt

Am Dienstag, den 13.07.2010 gibt es den zweiten Sprechtag mit kostenloser Beratung für alle Kreativen zu Fragen von Wirtschaftlichkeit und Vernetzung. Anmeldungen nimmt Tania Breyer unter der email-Adresse breyer@rkw.de entgegen. Detailierte Infos gibt es auf pluskultur und in einem Artikel zur Veranstaltungsreihe auf unserer Webseite.

Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare geschlossen